Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MIZAR

MIZAR

TIME POWDER (54:20 min.)

EIGENPRODUKTION / ITALIEN-IMPORT
Mizar sind Italiener und das hört man ihrer Musik auch mit fast jedem Ton an. Gleich der erste Track "Among These Memories" beginnt neoklassisch und bedient im folgenden kompromisslos die Helloween/Angra-Schiene. "Greta´s Chamber" ist so sehr an Labyrinth bzw. Vision Divine ausgerichtet, dass man schon von einer Cover-Version ausgehen könnte. Und auch die restlichen sechs überlangen Songs (alle zwischen 4:59 und 9:23 Minuten lang) sind melodiöser klassischer Power Metal, der mit Einflüssen oben genannter Bands und Combos wie Gamma Ray, Stratovarius etc. gespickt ist. Rein musikalisch sind die beiden genannten Songs gar nicht mal übel, aber danach wird’s problematisch. Die Songs sind zu lang, auf Dauer zu uninspiriert und phasenweise gar langweilig. Das Keyboard verkleistert komplett alles und der Sound ist leider unter aller Sau. Dazu kommt, dass man sich auf einem Markt bewegt, der hoffnungslos überlaufen ist. Obwohl die CD recht nett startete kann ich in der Gesamtsumme lediglich 5 Punkte verteilen. Fans von Labyrinth, blablabla sollten aber mal ein Ohr riskieren. http://utenti.quipo.it/mizar oder per Mail an mizar_mg@libero.it wenden.

5/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler