Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RHAPSODY

RHAPSODY

SYMPHONY OF ENCHANTED LANDS II – THE DARK SECRET (72:52 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Nach derart genialen Alben der Vergangenheit ist man äußerst gespannt, wie eine Formation die Vorgänger toppen kann. Dies ist Rhapsody mit dem aktuellen Werk leider nicht gelungen. Auch können sie ihren bisherigen Standard des Songwritings nicht ganz halten. Das neue Opus wirkt etwas sperriger und die Tracks vor allem langatmiger. Ganz offensichtlich fehlen einige kraftvolle Harmonien und greifende Melodiebögen. „Symphony Of The Enchanted Lands II – The Dark Secret“ ist jedoch weit davon entfernt schlecht zu sein. Fortan dürfen die Italo-Boys sich damit rühmen, niemand geringeren als den berühmtesten Dracula-Schauspieler Christopher Lee als Erzähler ihrer Fantasystory auf ihrem Silberling präsentieren zu dürfen. Eine markante Stimme. Musikalisch geht man gekonnterweise auf Nummer sicher und schmettert fundamentalen Bombast-Metal mit viel Pathos und edlen Power-Metal-Passagen, die öfter in ruhigere Gewässer abtauchen. Bei „Guardini“, der sehr folkloristisch ausfällt, bedient man sich sogar der Landessprache. Zumindest haben die Recken ihr Ziel erreicht einen waschechten Film-Soundtrack zu schreiben. Dazu wurde die komplette Aufnahmezeit einer CD fast maximal ausgenutzt. „Unholy Warcry“ ist in diesem Sinne kaum zu übertreffen. Es wird Zeit, dass die Filmindustrie auf Rhapsody aufmerksam wird. Dass das Cover wieder einmal genial ausgefallen ist, versteht sich von alleine.
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler