Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RED HARVEST

RED HARVEST

INTERNAL PUNISHMENT PROGRAMS (40:51 min.)

NOCTURNAL ART / SOULFOOD
Diesmal haben Red Harvest beim Schreiben der Songs wohl extrem die Haßkappe aufgehabt, so brutal und aggressiv fetzen die Songs der Norweger durch die Speaker. Mehr Industrial, mehr Metal, mehr Elektronik - Red Harvest werden ihrem Ruf als einer der wenigen innovativen Industrial Metal-Acts mit diesem intensiv krachenden und megabrutalem Album mehr als gerecht. Und wer nach wie vor Ministry für das absolute Nonpluslultra dieses Genres hält wird mit „Internal Punishment Programs“ deutlich eines besseren belehrt. Trotz aller industriellen Härte haben sich die Norweger aber immer noch ihre Metal-Roots bewahrt, wobei ein Song wie „Teknokrate“ in seiner Intensität durchaus an Midtempotracks aus der Stahlschmiede Slayers erinnert. Dem gegenüber stehen typische Industrialbrecher wie „Wormz“ oder „Internal Punishment Programs“, die an Aggressivität und ungebremster Wut kaum zu überbieten sind. Red Harvest haben mit diesem Album ihre Grenzen wieder einmal deutlich verschoben, hin zu noch intensiveren und noch packenderen Klangkonstrukten. Brutal und kompromisslos.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler