Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MANNHAI

MANNHAI

THE EXPLODER (42:00 min.)

SPINEFARM / SOULFOOD
Es war an der Zeit, dass Mannhai ihre dritte Attacke starteten: "The Exploder". Beeinflusst durch den Heavy Metal der 70er haben mehr melodische Klänge in Mannhais’s Musik Eingang gefunden. Bereits die ersten beiden Alben der seit dem Jahr 1999 am Start befindlichen Finnen haben großen Anklang gefunden und auch der jetzige Stoner-Rock-Nachleger knüpft dort nahtlos an. Eingängige Melodien, kraftvoller Sound, dazu die leicht kneipengeschwängerte Stimme des Sängers Joanitor Muurinen begeistern, während man nacheinander die zehn Songs inhaliert, von denen keiner abfällt bzw. nur Füllerqualitäten aufweist. Mannhai rocken harmonisch und abwechslungsreich, so dass keine Langeweile aufkommt. Der Einstieg mit "Mr. Out Of Sight" ist gewürzt mit Riffs und instrumental ausgereift. Das ruhigere "Lonsome" ist der erste Beweis ihres Facettenreichtums. Bei "Broken Chains" demonstriert uns Muurinen, was er stimmlich zu leisten vermag. Insgesamt eine sehr runde Sache, die begeistert.
7/10 - RB


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler