Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MOTÖRHEAD

MOTÖRHEAD

INFERNO (48:29 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Wie alle Jahre wieder bringen die alten Haudegen um Bandboss Lemmy Kilmister wieder ein neues Album heraus. Könnte man denken! Aber dem ist nicht so!! Obwohl sich natürlich von der musikalischen Grundausrichtung her keine gravierende Änderung eingestellt hat - dem Metal-Gott (Nein, nicht Halford!) sei gedankt, sage ich (und wahrscheinlich alle alten Fans der Band) - klingt diese neue Scheiblette unglaublich frisch und kraftstrotzend, was auch an dem etwas angezogenen Tempo liegt, welches bei den meisten Songs richtig abgeht. So fressen sich Tracks wie "Life`s A Bitch", "Fight", "In The Year Of Wolf" und der Oberhammer des Silberlings "In The Name Of Tragedy" unweigerlich in eure Gehörgänge. Dies kann auch der Guitarhero Steve Vai "nicht verhindern", der bei "Terminal Show" und "Down On Me" Soli hinzusteuert - kleiner Scherz, denn die Soli fügen sich hervorragend in die Songs ein. Der einzige Song, der komplett aus dem Rahmen fällt, ist der Rausschmeißer des Albums "Whorehouse Blues", bei dem Lemmy mal wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt und eine reinrassige Bluesnummer mit einem witzigen Text verfasst hat, die dennoch bei aller Ungewöhnlichkeit verdammt cool rüberkommt und hörenswert ist. Value for money bietet die Limited Edition, welche mit angehängter DVD daherkommt, auf der sich die Videos zu "Brave New World" und "Serial Killer", "We Are Motörhead" als Live-Aufnahme aus Brixton, so wie ein Trailer zu "25 & Alive Boneshaker" und eine einundzwanzigminütige Dokumentation (inkl. Studio- und Liveszenen + Interview) befinden. Fazit: Selten waren Motörhead in den letzten Jahren so gut wie auf "Inferno"! Ein Pflichtalbum nicht nur für Motörheadbangers, sondern für jeden richtigen Metalhead! Wenn es nicht schon "Ace Of Spades" gäbe, wäre die Note wahrscheinlich noch um einen Punkt höher ausgefallen...
9/10 - LL


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler