Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MIND IN A BOX

MIND IN A BOX

LOST ALONE (64:34 min.)

DEPENDENT / ALIVE
Wieder einmal hat Dependent ein feines Gespür für Talent und eine innovative Band bewiesen und mit Mind In A Box einen Newcomer unter Vertrag genommen, der der breiten Palette elektronisch musikalischer Ausdrucksformen eine neue Variante hinzufügt. Weder Synthie noch Future Pop, weder Techno noch Trance. Das Geheimnis der Band liegt in der Verschmelzung all dieser Sounds zu einem ganzheitlichen Stilgemisch, welches seinen einzigartigen Charakter durch eine starke Schlagseite achtziger Jahre Sounds und Atmosphären bekommt. Zuweilen musikalisch auf den ersten Eindruck sehr minimalistisch wirkend, offenbaren alle zwölf Songs bei näherer Betrachtung jedoch eine musikalische Detailvielfalt, die „Lost Alone“ zu einem puren Hörvergnügen reifen lassen und dazu beitragen mit jedem weiteren Hördurchgang neue Feinheiten zu entdecken. Dennoch bekommt man als Zuhörer den Eindruck, dass Mind In A Box ihr Kreativpotential noch lange nicht ausgeschöpft haben und mit „Lost Alone“ erst die Spitze des kreativen Eisbergs offenbart haben. Mein Anspieltipp: „Questions“, ein wie für die Tanzflächen geschaffener Track der klingt, als ob Peter Steele (Type O Negative) – jaja, richtig gelesen – gemeinsame Sache mit Mind In A Box gemacht hätte. Ein ganz, ganz starkes Album …
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler