Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MISTELTEIN

MISTELTEIN

DIVINE. DESECRATE. COMPLETE (48:00 min.)

NO FASHION / ZOMBA
„Rape In Rapture“, das Debüt des schwedsichen Sextetts Misteltein, sorgte durchaus für Furore im Black Metal Untergrund. Der nun vorliegende Nachfolger zeigt die Band gereifter, und somit dürfte einem größeren Erfolg nichts im Wege stehen. Obwohl die Nordlichter auf bewährte Stilelemente zurück greifen, haben sie doch ein besonderes Händchen in der Verarbeitung. Dramatische Songaufbauten werden durch Keyboards oder getragene Rhythmen erzeugt. Geht man dann in die Vollen, scheint einem die Nacht noch schwärzer. Verschiedene Gesänge und kraftvolle Arrangements lassen immer Raum für packende Melodien. „Bloodline Desires“ oder „Completion“ stehen für pure Aggression, übrigens ein Fakt, den die Schweden unlängst im Vorprogramm von God Dethroned auch auf die Bühne transferieren konnten. Mit „Divine. Desecrate. Complete“ ist Misteltein ein ausgereiftes Kleinod orchestraler Finsternis gelungen.
9/10 - US


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler