Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BEYOND THE VO ....

BEYOND THE VOID

OUR SOMEWHERE ELSE (48:39 min.)

TRANSFORMER / ROUGH TRADE
Gothic Rock hat in Deutschland Tradition. Secret Discovery, Love Like Blood, Dreadful Shadows, Scream Silence, The Cascades … Beyond the Void könnten die nächsten sein, die in diese Fusstapfen treten, denn die Bajuwaren machen nicht den Fehler sich an die Erfolge HIMs anzuhängen. In den vier Jahren ihres Bestehens haben Beyond the Void ein musikalisch eigenständiges Profil entwickelt, das die Lücke füllen könnte, die vor allem die Dreadful Shadows hinterlassen haben. Melancholische Gothic Rock-Songs sowie getragene und schwermütige Melodien, die von der sonoren Stimme Daniel Pharos’ voller Emotionen und mit erstaundlicher Ausdrucksstärke vorgetragen werden. Was andere Goth-Bands zudem vernachlässigen oder gänzlich ausser Acht lassen, erweist sich bei Beyond the Void als gekonntes Stilmittel, denn die stimmungsvollen Gitarrensoli verbreiten zusätzlich Atmosphäre und setzen Emotionen frei. Die getragenen Midtempotracks wie „Through The Dark“, „Everywhere I Turn“ oder „The Price Of Infinity“ sind es weiterhin, die die Stärken Beyond the Voids klar zu Tage treten lassen und in denen sich die ganze Schwermut der Texte entfalten kann. Überzeugender kann ein Debüt-Album nicht ausfallen.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler