Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MESSIAH`S KIS ....

MESSIAH`S KISS

METAL (54:37 min.)

STEAMHAMMER / SPV
Schon in der zweiten Runde der Bandgeschichte von Messiah`s Kiss bleibt der ehemalige Basser Andreas Roschak auf der Strecke und wird durch Neuzugang Wayne Banks ersetzt. Nach der Tour im Vorprogramm von Doro legten sich die Dinslakener mit ihrem New Yorker Fronter Mike Tirelli (Holy Mother) mächtig ins Zeug und hauen uns das von Nikolo Kotzev (Brazon Abbot) stark produzierte Album „Metal“ um die Ohren. Und der Titel ist Programm! Die klare Weiterführung des Debüt-Albums „Prayer For The Dying“. Songs wie „Metal `Til We Die“ (Manowar lassen grüßen), Double-Bass-Attacken wie „Uncaging Rebellion“ (äußerst interessant für Grave Digger-Fans) und „Believer“ (wann bringt Rock`n`Rolf mal wieder so einen Kracher zu Stande?), als auch der Stampfer „Holy Waters“ zeigen deutlich die Roots der Band und beschreiben die Festigung im klassischen Metal bestens. Mike Tirelli bläst mit seinen orkanartigen Vocals alles in die Flucht und zeigt endlich wieder was in ihm steckt, nachdem die Gesangsparts seines letzten Holy Mother-Albums „Agoraphobia“ ordentlich zu wünschen übrig ließen. Am Image wurde ebenfalls heftigst gefeilt, wie der Gesamteindruck der neuen Fotos klarstellt. Metal pur. Multiinstrumentalist Nikolo Kotzev verdingte sich als Gastmusiker und lässt die Herzen höher schlagen. Selbst das Cover-Artwork kann den hohen Standard des Vorgängers halten. Ein rundum gelungenes Werk.
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler