Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLOOD DUSTER

BLOOD DUSTER

SAME (36:35 min.)

SEASON OF MIST / SOULFOOD
Wie sagte mein Kollege so passend als er den Schriftzug sah? Waren da Umlaute anstelle der Vokale? Blööd Düster! Jungs, muss denn das ein? Ansonsten geht es doch eigentlich. Denn, musikalisch gibt es auf dem selbstbetiteletem Album der Australier weitgehend derben US-orientierten Death Metal der manchmal durch normale Hard Rock und funny Rock’n Roll Parts abgelöst werden. Nicht unbedingt, mein bevorzugter Stilmix aber auch nicht ohne Charme, was da in den sechsundzwanzig (!!) Songs abgeht. Abwechslung steht bei den Fünf hoch im Kurs: Zwischen den schon genannten Komponenten erscheinen auch mal weibliche Background-Vocals und reine Grindcoreteile, mehr oder minder komische Lückenfüller zwischen den Songs. Erstaunlich auch die Ausdrucksstärke des Leadsingers, der zumindest manchmal in den Deathparts mächtig heftig durchs Gebälk dröhnt. Also für Tage wenn man alles nicht so ernst nehmen aber trotzdem sein Todesblei will: Blood Duster sind eine Option.
6/10 - SBT


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler