Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RAMESSES / NE ....

RAMESSES / NEGATIVE REACTION

SPLIT CD (27:05 min.)

PSYCHEDOOMELIC / TWILIGHT
Nachdem ich vor kurzem das zweifelhafte Vergnügen hatte, Negative Reactions re-releastes Debüt zu besprechen, jetzt also ein Nachschlag in Form von zwei weiteren Songs. Ein ganz großes Plus ist schon mal der ziemlich gute Sound, der dem sludgigen Doomcore die nötige Wucht verleiht. Ob es nur daran liegt, dass mir die beiden Stücke ganz gut gefallen? Eher nicht, denn auch beim Songwriting sind Fortschritte erkennbar. Der Groove in "A Song For Constance" fließt von Anfang bis Ende fast ungehindert durch, was die ´Bangbarkeit´ (geile Wortschöpfung, Alter!;-) - CL) des Tracks sicher stellt. Ich habe keine Ahnung, ob der Vokalist noch der gleiche ist wie auf "Endofyorerror", jedenfalls schreit er inzwischen nicht mehr ganz so penetrant, sondern krächzt in Song Nr. 1 eher gemäßigt, was sogar gewisse Ähnlichkeiten zum legendären Tim Baker von Cirith Ungol erkennen lässt. Musikalisch liegen allerdings Welten zwischen beiden Bands. In "NOD" wird´s dann auch wieder extremer, nicht nur was den Gesang betrifft. Zunächst wechseln sich treibende und doomige Parts ab, bevor ein sehr geiles Zwischenspiel mit Bass, Percussion und Flöte (!) einlullt. Dann aber entwickelt sich das Ganze Richtung krasse Schlurf-Regionen mit heftigem Gebrülle, so dass das Stück am Ende die 10-Minuten-Schallmauer touchiert. Recht passabel, was die Jungs hier abliefern; vielleicht können sie mich irgendwann sogar überzeugen, wenn sie so weitermachen. Bis es bei Ramesses soweit ist, wird allerdings wohl noch eine verdammt lange Zeit vergehen. Was zwei ehemalige Electric Wizard- Mitglieder hier als Einstand präsentieren, ist der mit Abstand übelste Stoff, den ich bisher für unser ehrenwertes Webzine besprechen durfte. Keine Ahnung, was das sein soll, aber den Begriff "Doom" möchte ich in diesem Zusammenhang nicht bemühen, es wäre eine Anmaßung. Lärmig-ätzend erreichen die zwei Tracks meine Lauscher und nerven mit verzerrten, zum Teil grunzigen Vocals, verhinderten Grooves, uninspiriertem Gepolter, penetranten Wiederholungen und katastrophalem Sound. Die Drogen, die mich diesen Kram genießen lassen, müssen erst noch erfunden werden. Endstand: 12:0 für Negative Reaction, neue Spieler bitte!
http://www.psycheDOOMelic.com


Ohne Wertung - CB


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler