Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RICK WAKEMAN

RICK WAKEMAN

CHRISTMAS VARIATIONS (55:01 min.)

MASCOT / ZOMBA
Hallelujah! Was gibt es Schlimmeres als ein Album mit schlechten Cover-Songs? Yüp! Einen Star der unbedingt meint das x-te Weihnachtswerk mit den obligatorischen Songs veröffentlichen zu müssen. Der ehemalige Yes-Recke Rick Wakeman, der die Band 1980 verließ, hat selbstverständlich Musikgeschichte geschrieben, aber das vorliegende Produkt hätte als Rockversion anstatt als Telefonwarteschleifenmusik produziert werden sollen. Die verwässerten, langweiligen und lahmen Keyboardversionen gefallen gerade mal meiner Mutter und die liest unser Magazin gar nicht. Es gibt weder interessante Ansätze noch einen A-ha-Effekt oder gar Emotionen. Letzteres sollte zumindest für diese Jahreszeit Bedingung sein. Diese CD dient höchstens als Fahrstuhlmusik oder zur Berieselung im Supermarkt.
3/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler