Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: REQUIEM

REQUIEM

MASK OF DAMNATION (42:00 min.)

SOUND RIOT / SURE SHOT WORX
Requiem aus Finnland, die wie viele Bands aus unserer heutigen Zeit diverse Line-Up-Wechsel und Stilbrüche durchmachten, um da anzugelangen wo sie heute sind, schicken mit ihrem wohl bekanntesten Mitglied (Keyboarder Henrik Klingenberg, ebenfalls für das Tasteninstrument bei den famosen Sonata Arctica tätig) ihr zweites Werk “Mask Of Damnation” ins Rennen. Ihr streckenweise progressiver Power-Metal ist jedoch einen ganzen Batzen aggressiver als das Gros der Konkurrenz, was aufgrund der Death-Metal-Roots dieser Formation nicht verwunderlich ist. „Ths Dying Ember“ und „Blinded“ spiegeln die typisch bombastische Seite des Genres wieder. Der Titeltrack wirkt zwar sehr verspielt, lässt aber aufgrund eines fehlenden Grundthemas einige Wünsche offen. Mit „Ethereal Journey“ bietet man den Höhepunkt des Albums, der amtlich und fett durch die Boxen hämmert, mit einem schönen Singalong aufwartet und mit einem besonders guten Solopart überrascht. Den höchsten Anspruch an das technische Können der Musiker stellt sicherlich „Shrine Of The Ocean“ dar, das etliche Fickel-Elemente zu einem perfekten Song vereint. Das aus den in Finnland beheimateten Sound-Tempeln (Finnvox, Sonic Pump) nur erste Sahne in die Welt geschickt wird, bedarf an dieser Stelle keiner weiteren Erklärung. Requiem dürften schon alleine aufgrund ihres mit einem großen Gesangsspektrum gesegneten Fronters eine größere Zukunft vor sich haben.
7/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler