Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MAGELLAN

MAGELLAN

IMPOSSIBLE FIGURES (45:14 min.)

INSIDEOUT / SPV
Wer schon mit der letzten Ausgabe von Magellan „ Hundred Year Flood“ (2002) Schwierigkeiten hatte wird bei „Impossible Figures“ die Hände über dem überforderten Kopf zusammenschlagen. Auf ihrem fünften Album wollten die Brüder Trent und Wayne Gardner eine Fülle von melodischen Raffinessen vorführen, ersticken jedoch ihren progressiven Sound mit einer schier unglaublichen Anzahl von polyphonen Disharmonien, die kaum noch songdienlich sind und den Hörer in den Wahnsinn treiben. Besonders die Gesangslinien wollen so gar nicht zünden und sorgten für etliche Überreizungen der Ohren. Die schrägen, manchmal herrlich abgedrehten Kreationen, die Eindruck schinden können, sind allesamt aus der Genesis-Phase mit Peter Gabriel am Mikro entnommen. Die Amerikaner sind ihrem Stil treu geblieben, waren aber nicht zu feige mit einigen Sachen zu neuen Ufern aufzubrechen. So werden diesmal Blasinstrumente eingesetzt, ein Schritt in Richtung Klassik gewagt („Bach 16“, Instrumental-Stück) und durchaus härtere Metal-Sounds verwendet wie in „Late For Church“ und „Counterpoints“. Sehr lobenswert, aber nicht ausschlaggebend für den Gesamteindruck, da - um nur ein Beispiel zu nennen - die Vocals und die Keyboardeinsätze ein Stück wie „Counterpoints“ völlig überladen und die Härte der Grundriffs, die von den Klampfen erbracht werden, sich dadurch aufhebt. Zu viel des Guten. Magellan sollten in der Zukunft Ballast abwerfen.
5/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler