Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROTERSAND

ROTERSAND

TRUTH IS FANATC (60:45 min.)

ENDLESS / EFA
Die Anfang des Jahres veröffentlichte Debüt-EP „Merging Oceans“ wies bereits die Richtung, denn die Mischung aus straighten Techno-Beats im Verbund mit musikalischen Elementen aus dunkel eingefärbtem Electro und 80’s Pop wusste vorbehaltlos zu überzeugen und konnte monatelang Spitzenplätze in den europäischen Alternative-Charts belegen. „Truth Is Fanatic“ ist der mit Spannung erwartete erste Longplayer von Rasc und Gun, der scheinbar mühelos die Qualität der EP zu übertreffen weiss. Die faszinierende Kombination aus treibenden Beats und spannungsgeladenen Keyboardflächen überzeugt auf ganzer Linie, wie auch der Gesang und die Melodien dem Album eine ganz eigene Note geben. „Truth Is Fanatic“ ist durchgängig tanzbar, wobei auch hier der Grad der Intensität zwischen den einzelnen Stücken variiert, das melodische Moment im Klanggefüge aber nicht aus dem Auge verliert. Bemerkenswert auch, dass man Rotersand zu keiner Zeit in die Schublade des Future Pop einsortieren würde, auch wenn die musikalische Direktive durchaus Ähnlichkeiten aufweist. Anspieltipps dieses erstklassigen Albums: „Content Killer“, „Electronic World Transmission“ oder „Social Distortion“.
8/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler