Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RICOCHETS

RICOCHETS

THE GHOST OF OUR LOVE (40:34 min.)

WHITE JAZZ / SOULFOOD
Nach einer kurzen kreativen Pause haben sich die vier Skandinavier wieder zusammengefunden und schenken uns heuer ihren zweiten offiziellen Release “The Ghost Of Our Love”. Im Kultstatus ihrer Heimat versunken, versucht man nun den europäischen Markt komplett zu erobern. Dass die Ricochets die führende Rock `n` Roll Kapelle aus Norwegen sein sollen, will mir jedoch irgendwie nicht einleuchten. Man rührt eigentlich mehr in den Psychedelic-Töpfen der 60er Jahre, von denen schon The Doors und The Animals genascht haben. Es versteht sich natürlich, dass die Produktion spartanisch und unmodern erklingt. Dumm nur, dass den Ricochets das Charisma der Doors und besonders die Passion ihres Frontmannes Jim Morrison fehlt und die Nordeuropäer daher eher als aufgesetzter Klon erscheinen. Kein Song geht wirklich unter die Haut und rein gar nichts klingt innovativ. Wie diese Musik die Mädels zum schieren Wahnsinn treiben will, wird höchstwahrscheinlich ein unerklärtes Geheimnis bleiben. „The Ghost Of Our Love“ gehört höchstens in die Regale derer, die vor dreißig Jahren musikalisch stehen geblieben sind.
5/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler