Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BYRD

BYRD

FLYING BEYOND THE 9 (46:15 min.)

RISING SUN / ZOMBA
Mal ehrlich, außer seinem Mitwirken bei Fifth Angel hat James Byrd trotz
seines mittlerweile sechsten (!) Solo-Albums nicht viel bewegt. In
Insiderkreisen als Gitarrist in der Tradition eines Uli Roth zwar durchaus
geschätzt, hielt sich das Interesse an seiner Arbeit in der Öffentlichkeit
bislang - um es mal positiv darzustellen - sehr in Grenzen. Ob "Flying
Beyond The 9" da trotz neuer Etikettierung als "Symphonic Metal For The
New Age" viel ändern wird? Eher nicht, auch wenn das Album mit seinen
Versatzstücken aus klassisch beeinflußten Skalen und Songs und den
vorhandenen symphonischen Elementen phasenweise durchaus zu
gefallen weiß. Allerdings besitzt "Flying..." eine Tendenz zum seelenlosen
Griffbrettgewichse eines Yngwie Malmsteen, die man von James Byrd
bislang so nicht gewohnt war. Hinzu kommt, daß man sich durch den
nicht zu überhörenden Einsatz eines Drumcomputers nicht wirklich einen
Gefallen getan hat und der eigentlich tadellose Gesang Michael James
Flatters´ zuweilen etwas farblos bleibt. Fazit: durchwachsenes Album mit
mehr Schatten als Licht.
5/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler