Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROB ROCK

ROB ROCK

EYES OF ETERNITY (51:52 min.)

MASSACRE / SOULFOOD
Rob Rock knüpft mit seinem neuen Werk zwar an den Vorgänger “Rage Of Creation” an und das Potential der Musik ist auf einem hohen Level, aber das Album will einfach nicht zünden. Die meisten Tracks klingen zu austauschbar und künstlich. Es fehlt der gewohnte Ohrwurmcharakter, den man von Gesangsgrößen im Format eines Rob Rock zu erwarten hat. Erst nach der zehnten Session blieben zumindest die ersten drei Tracks „Rock The Earth“, „Stranglehold“ und „Eyes Of Eternity“ im Hirn hängen. Der von Roy Z (Bruce Dickinson, Rob Halford) mitproduzierte Sound ist tadellos und kristallklar. Weiterhin kann Rob mit seiner Band, die ebenfalls „Rage of Creation“ heißt, auf eine feste und solide Einheit zählen. Besonders Klampfer Rick Renstrom, der kürzlich ein Solo-Album veröffentlichte, weiß sich mit seinen Flitzefingerattacken, die immer songdienlich sind, ins rechte Licht zu stellen. Zum Ende des Albums hin schaffen es noch „You Know“ (schöner Stampfer) und „The Hour Of Dawn“, ein über zwölf Minuten langes Opus mit den Gitarristen Roy Z., Gus G. (Dream Evil), Howie Simon (Jeff Scott Soto), Axel Rudi Pell, Tom Naumann (Sinner), Carljohann Grimmarck (Narnia), Jimi Bell (Wayne) und Jack Frost (Seven Witches) mich zu überzeugen. Vielleicht ist es eine Überreizung dieses Genres, was mich beeinflusst härter zu bewerten, andererseits liegt es sicher daran, dass Rob ständig am Limit seiner Stimme agiert. Zumindest kann ich einen weiteren Punkt für das wertvolle Cover-Artwork von Marc Sasso (ist das nicht der Bruder vom legendären Running Wild Drummer?) hinzuzählen.
6/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler