Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MERCURY FANG

MERCURY FANG

LIQUID SUNSHINE (66:14 min.)

RIVEL / US-IMPORT
Nachdem Bands wie UFO oder MSG immer mehr zu Karikaturen ihrer selbst verkommen und mit ihren Alben nur noch uninspiriertes Füllmaterial veröffentlichen, da macht ein Album wie "Liquid Sunshine" der Schweden Mercry Fang wirklich Spass. Geboten wird klassischer und vor allem zeitloser Hardrock, wie ihn eben jene vorgenannten UFO oder Michael Schenker über Jahre hinweg geprägt und massgeblich beeinflusst haben. Tolle Hooklines, eine fette Produktion und eine Instrumentalfraktion, die bei aller spieltechnischen Klasse in erster Linie songdienlich agiert und darauf verzichtet, sich selbstgefällig ins rechte Licht zu rücken. So überzeugen die Schweden mit Tracks wie "Chains Around My Heart", dem an Rainbows "Stargazer" erinnernden "Last Son" oder der Halbballade "Voice Left Unheard", bei der Sänger Fredrik Glimbrand seine ganze Stimmgewalt entfalten kann. Mercury Fang haben den Hardrock sicherlich nicht neu erfunden, doch macht "Liquid Sunshine" und die engagierte Art und Weise, wie die Band agiert, einfach Spass.
7/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler