Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MOONSORROW

MOONSORROW

KIVENKANTAJA (53:58 min.)

SPIKEFARM / UNIVERSAL
Moonsorrow sind derzeit die unbestritten beste heidnische Folk Metal-Band. Epische Chöre, bombastische Melodiebögen und ein folkloristisches Feeling bestimmen eine musikalische Szenerie, die für die Zukunft richtungsweisend für dieses Genre sein könnte und die Tradition, die einst von Bathory begründet wurde, würdevoll weiter zu führen in der Lage ist. Die sechs Tracks sind überwiegend im Midtempo gehalten, wobei die druckvolle Produktion ihr übriges zum Gelingen von "Kivenkantaja" beiträgt. Alleine ein Track wie "Jumalten Kaupunki / Tuhatvuotinen Perintö" besitzt mehr kompositorische Klasse als die letzten beiden Bathory-Alben zusammen genommen, und die waren beileibe nicht schlecht. Hinzu kommt, dass sich Moonsorrow auch neuen Einflüssen nicht verschliessen und durch die Verwendung von Hammond-Orgeln und antik anmutenden Moog-Synthesizern zusätzlich an Ausdrucksstärke gewinnen, die ihren Reiz aus der Kombination von metallener Härte durch schädelspaltende Riffs und folkloristische Parts bezieht. Ein beeindruckendes und musikalisch mitreissendes Werk voller Hingabe und Klasse.
9/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler