Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROSSMAHAAR

ROSSMAHAAR

(44:28 min.)

/ XTREEMMUSIC
“Quaerite Lux In Tenebris…“ ist das zweite Album dieser aus Russland stammenden Band. Die drei Musiker spielen eine Variante des Black Metal und orientieren sich hierbei in erster Linie an der norwegischen Szene. Sprich das Ganze basiert auf rohen, brutalen Riffs und man versucht die typisch norwegische Kälte einzufangen, was teilweise auch recht gut gelingt. Allerdings handelt es sich bei Rossomahaar keineswegs um einen norwegischen Klon. Die Band versucht durchaus – und das sehr gekonnt und interessant – andere musikalische Stile zu integrieren, so dass im Endeffekt doch eine völlig eigene Mischung herauskommt. In Ansätzen durchaus vergleichbar mit älterem Material der Griechen Rotting Christ. Anspietipp: das atmosphärische „Crescent Moon/The Final Celebration“. Einen Extrapunkt gibt es für den Exotenbonus, insofern fällt die Note etwas aus der Wertung.


8/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler