Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: REPTILIAN

REPTILIAN

THUNDERBLAZE (48:40 min.)

REGAIN / SOULFOOD
Das Zweitwerk der sechsköpfigen Schwedenband, deren Mitglieder früher in so namhaften Combos wie Majestic und Nasty Idols agierten, wird in der True-Metal-Szene für einigen Aufruhr sorgen. Ganze zwei Schritte vorwärts bewegen sich die Mucker und erzielen eine starke Verbesserung ihres kreativen Schaffens. Mit anspruchsvollen Gitarrensoli und verdammt schmackhaften melodischen Hooklines verwenden sie abwechslungsreiche Stilmittel, welche die Chose interessant halten. Zu dem wird das Gaspedal oftmals durchgetreten. Dieses Vorgehen war absolut notwendig, um nicht im Veröffentlichungssumpf zu versinken (klar, gibt ja auch so wenige Gaspedaldurchtreter mit Soli- und Hookline-Betonung - CL). Die noch relativ junge Band sollte mit genügend Live-Aktivitäten ein Teil vom großen Kuchen schnappen können. Anspieltipps: der dynamische Opener und Titeltrack "Thunderblaze", die Blast-Attacke "Retribution" mit den ständig wechselnden Tempi, und das an Queensryche angelehnte "Knights Of Hades".
8/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler