Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MADE OF IRON

MADE OF IRON

KING OF ALL KINGS (30:57 min.)

EIGENPRESSUNG / SELBSTVERTRIEB
Yeah, bereits mit ihrer ersten Demo-CD konnten mich die Vier vom Niederrhein überzeugen. Auch auf dieser - erneut gut aufgemachten - CD frönen die Jungs der NWoBHM im Allgemeinen und den Eisernen Jungfrauen im Besonderen. Aber wen schert’s wenn die Musik einfach nur gut und – das dürfte den Nagel auf den Kopf treffen – mitreissend ist. Der Eröffnungstrack „Fight For The Cross…Die For Jersalem“ ist genau der richtige Einstieg für eine solche CD. Song Nummero Zwo („Made Of Iron“) ist schon vom Debüt bekannt, wurde aber noch mal neu aufgenommen, da man der Meinung war, man könne es noch besser. Okay, mir gefiel schon die erste Version! „The Alchemist“ fällt dann etwas (!!) ab, ist aber ebenso wie das folgende „Peace in Flames“ ein mit unbändiger Spielfreude vorgetragenes Stück. Der Titeltrack ist ein weiteres Highlight in der Tradition von Maidens „Loneliness Of The Long Distance Runner“, „Alexander The Great“ und ähnlich atmosphärisch dichten Nummern und legt Zeugnis ab von der zunehmenden songwriterischen Reife des Vierers! Da auch der Sound im Vergleich zur letzten Aufnahme hinzugewonnen hat kommt dieses Mal nur eine (noch) bessere Benotung in Frage. Für die nächste Produktion sollte man vielleicht noch ein bisschen an den Englisch-Kenntnissen arbeiten, aber das hat man seit den Zeiten von Rage und Gravedigger schon fast jeder deutschen Combo vorgeworfen und tut dem Genuss an sich auch keinen Abbruch! Im Übrigen merkt man den Songs an jeder Ecke eine immense Spielfreude an. Dies und die relativ grosse Spielpraxis der Band dürfte eigentlich für gelungene Livesituationen bürgen! Für 5 Euro zzgl. 1,5 Euro Versandkosten bei Nicko Hatzinikolaidis, Nikolaus-Gross-Str. 6 in 41751 Viersen. Am Besten ihr legt dann noch einmal 5 Euro für die erste CD bei.
8/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler