Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROOM WITH A V ....

ROOM WITH A VIEW

FIRST YEAR DEPARTURE (55:20 min.)

MY KINGDOM MUSIC / ITALIEN-IMPORT
Eines muss schon mal vorab gewürdigt werden: die noch recht frische Plattenfirma ´My Kingdom Music´ schickt seine Künstler mit sehr ansprechend produzierten und angenehm stilvoll verpackten Alben in die weite Musikwelt. Würde natürlich alles nichts nutzen, wenn der musikalische Inhalt nicht stimmen würde, aber das Debüt-Werk des italienischen Quartetts Room With A View wartet auch in dieser Hinsicht mit exquisitem Material auf. "First Year Departure" als die avantgardistische Seite des undefinierbaren Feldes ´Dark Gothic´ zu bezeichnen, entpuppt sich jedenfalls als ein relativ nachvollziehbarer Denkprozess, wenngleich die Band Genre-Klischees weitgehend umschifft. Die Jungs haben vielmehr neun künstlerisch recht eigenständige Songs produziert, die trotz massivster melancholischer Anwandlungen sehr erfrischend auf den Hörer einwirken. Katatonia werden im Info als möglicher Anhaltspunkt genannt, womit weder die Anfangstage der Combo noch deren neuzeitlich sehr eingängiges Wirken gemeint sein kann (also eher die Zwischenphase), als anderer Pol führt das Label Beyond Dawn an, mit denen man durchaus einen erfreulichen Hang zu Experimenten und Nischendenken teilt. So bauen die Italiener Genre-untypische Instrumente wie eine Trompete bzw. ein Akkordeon in ihre Kreationen ein, ohne dass die Zusammenkunft gewollt, erzwungen oder nach nervender Pseudo-Avantgarde tönt. Vielmehr fügen sich diese Ideen stimmig in die Kompositionen ein und bereichern das ausdrucksvolle Gesamtbild des Albums. Bei "End Of Season", "Tiergarten" oder "Madeleine" wechselt Sänger Francesco Grasso seine wunderbar klare Stimme, die man sich auch zu Smiths-Klassikern vorstellen könnte, gegen eine raue metallische Variante, die er ebenfalls mit Überzeugungskraft zelebriert. Room With A View stellen eine echte Bereicherung der Düster-Szene dar und haben trotz aller dunklen Anwandlungen mit "First Year Departure" einen wundervoll gefühlvollen Lichtblick erschaffen. http://www.mykingdommusic.net
8/10 - CL


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler