Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BLUE ÖYSTER C ....

BLUE ÖYSTER CULT

A LONG DAY´S NIGHT (78:08 min.)

SANCTUARY / ZOMBA
Keine Ahnung, wieviele Live-Alben B.Ö.C. mittlerweile in ihrer langjährigen Karriere bislang veröffentlicht haben. Mir alleine fallen auf Anhieb gleich drei ein ("On Your Feet Or On Your Kneews", "Some Enchanted Evening" und "Extraterrestrial Live"). Eins ist allen diesen Alben jedoch gemein: eine packende und mitreissende Live-Atmosphäre und Songklassiker, die selbst heute noch nichts von ihrer zeitlosen Klasse eingebüsst haben. Tracks wie "Astronomy", "Cities On Flame", "Godzilla" und natürlich "Don´t Fear The Reaper" besitzen heute immer noch die gleiche unheilsschwangere Aura wie zu der Zeit, als sie urspünglich geschrieben wurden, und auch die die unbändige Spielfreude, die B.Ö.C. zeitlebens ausgezeichnet hat, ist so so präsent wie eh und je. Doch B.Ö.C. wären nicht sie selbst, würden sie sich alleine auf ihrer Vergangenheit ausruhen und so finden sich mit "Harvest Moon" oder "Dance Of Stilts" auch Tracks neueren Datums auf dieser CD. B.Ö.C. zählen nach wie vor zu den Godfathers of Heavy Metal. Wer daran zweifelt, den wird "A Long Day´s Night" schnell eines Besseren belehren.
ohne Wertung - MK


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler