Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: DREADFUL FATE

DREADFUL FATE

VENGEANCE (25:53 min.)

I HATE /
Auch wenn sich die Mucker hinter Pseudonymen wie Total Destruction, Corpse Skelethor, Death Ripper und Bestial verstecken, hinter Dreadful Fate stehen Musiker von Deströyer 666, Hypnosia und Merciless, die hier ihrer Vorliebe für Teutonen-Thrash der Marke alte Sodom, Kreator oder Destruction frönen, was man auch leicht am coolen Coverartwork oder den Promofotos erkennen kann. Musikalisch gibt es eine knappe halbe Stunde voll auf die Glocke, von teilweise kurz eingestreuten Mosh-Parts einmal abgesehen. Dennoch schaffen es Dreadful Fate bei einigen Songs eine dezent hymnische Atmosphäre zu erschaffen. Bei der Spielzeit sollte man allerdings nicht wirklich von einem Longplayer reden, denn es gab auch Zeiten, in denen fünfundzwanzig Minuten lediglich als EP galten. Anyway, das Zielpublikum wird sich dankbar die Fresse polieren lassen und diejenigen, die in den Achtzigern nichts mit den oben genannten Bands anfangen konnten, werden sich eh abwenden, egal wie lang die Scheibe ausgefallen wäre. Mir jedenfalls gefällt’s.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler