Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: MIST

MIST

FREE ME OF THE SUN (48:18 min.)

SOULSELLER /
Die aus Slowenien stammende Truppe Mist frönt auf ihrem Debütwerk dem Doom Metal. Dabei erfindet man das Rad nicht neu, sondern orientiert sich an Größen wie Black Sabbath oder Candlemass. Songs wie der fette Doomer „The Ghoul“ als Opener, der Groover „Altar Of You“, der Siebziger-Jahre-Rocker „Disembody Me“ und der abwechslungsreiche Titeltrack „Free Me Of The Sun“ sind gelungenes Kraftfutter für die Zeitlupenfraktion. Da muss man gar nicht einmal die Werbetrommel rühren, dass vier Fünftel der Band aus jungen, angenehm anzuschauenden Damen besteht, inklusive der mit einer kräftigen Stimme gesegneten Fronterin Nina Spruk; dies mag allerdings bei einsamen Metallerherzen durchaus ein zusätzlicher Kaufanreiz sein. Das Debüt von Mist ist davon unabhängig ein mehr als solides Stück Doom Metal, was sich sogar erlauben kann jegliche Schlenker zum doch teils schwer angesagten Okkult-Rock zu unterlassen, was es für pure Zeitlupen-Fans noch interessanter werden lässt. So kann die Band gerne weiter machen.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler