Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RIOT V

RIOT V

ARMOR OF LIGHT (55:26 min.)

NUCLEAR BLAST / WARNER
"Speed Of Light" wäre ein ebenso passender Name für das neue Album der post-Riot Nachlassverwalter gewesen. Nach dem Überraschungserfolg von "Unleash The Fire" wurde der Motor mächtig getunt und dementsprechend geht man nach dem "put the pedal to the metal"-Prinzip in die Vollen. Dies erklärt auch gleich den ersten Kritikpunkt an "Armor Of Light": die getriggerten (Double Bass) Drums sind im Mix omnipräsent und sorgen für ein unruhiges klangliches Gesamtbild. Der hymnische, wie gesagt speedige Heavy Metal hätte zwar ein etwas organischeres Vorgehen verdient gehabt (man höre gerade rockigeres Material wie "Burn The Daylight"), am Songwriting werden sich insbesondere "Thundersteel"-Verehrer allerdings nicht wirklich reiben. Frontsirene Todd Michael Hall schraubt sich in ungeahnte Höhen, die hochklassigen Soli und Harmonien sorgen für wohlige Schauer ("End Of The World"), und auch die Hooks fließen fluffig in die Hörmuschel – wobei hier der zweite Kritikpunkt um die Ecke lugt, denn mitunter ist "Armor Of Light" beinahe schon ZU eingängig ausgefallen, könnte etwas mehr Ecken und Kanten bieten ("Heart Of A Lion"). Jedoch schleift man diese, mintunter mit Accept-Chören ("Angel´s Thunder, Devil´s Reign"), etwas zu rigoros ab und rückt so mitunter gar in die Nähe symphonischen Metals (Titeltrack). Musikalisch und technisch ist hier eigentlich alles auf allerhöchstem Niveau angesiedelt, mir persönlich fehlt für eine Bewertung im sehr guten Bereich aber die Attitüde, die etwa Bullet auf ihrem neuen Album an den Tag legen. Trotzdem ein Fest für Freunde melodischen Power Metals, auch wenn der Vorgänger mehr zu bieten hatte.
7,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler