Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROSS THE BOSS

ROSS THE BOSS

BY BLOOD SWORN (46:29 min.)

AFM / SOULFOOD
Trotz solcher Ersatzdrogen wie Gatekeeper, Visigoth, Grand Magus oder Eternal Champion lechzen Manowar-Fans natürlich noch immer nach dem real deal, den sie von DeMaio & Co. schon lange nicht mehr erwarten können. Nach der triumphalen Rückkehr mit Mike Cotoia und den wohlwollend aufgenommenen Gigs mit Neusänger Marc Lopez (macht wie auch live einen guten Job, ist aber kein Weltklassemann und orientiert sich nicht selten an Biff Byford ‒ "Mother Of Horrors") schickt sich der legendäre Gitarrist solch abgöttisch verehrter Alben wie "Hail To England" oder "Battle Hymns" nun weiterhin an, verlorenen Boden gut zu machen. Und das gelingt ihm mit "By Blood Sworn" durchaus. Der Titeltrack wird Fans alter Manowar mit seinem altbekannt-knochentrockenen "Blood Of My Enemies"-Groove und seinem hymnischen Chorus Freudentränen spendieren, während der Chef im folgenden "Among The Bones" seine rockige Ader auslebt ("Devil´s Day" schlägt in dieselbe Kerbe). Locker flockig und ohne großes Federlesen feuert die Band danach ihre Salven ab, mal im zackigen "Kill With Power"-Rhythmus ("This Is Vengeance"), durchaus auch mal schmalzig-episch ("Faith Of The Fallen"), meist aber im zupackend-gediegenen Midtempo ("We Are The Night"). Dabei ist "By Blood Sworn" mitnichten ein Abklatsch alter Heldentaten, sondern ein frisches, selbstredend aber auch zutiefst klassisches Metal-Album, zudem man das eine oder andere Bierchen schlabbern mag. Gutes Ding.
7,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler