Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: ROBESPIERRE

ROBESPIERRE

GARDEN OF HELL (48:58 min.)

SHADOW KINGDOM /
Robespierre sind eine britische Band in Trio-Größe aus Liverpool, mit dem Gründungsjahr 1983, die im weitesten Sinne noch zur New Wave of British Heavy Metal zu rechnen sind. Die Musiker, von denen immerhin zwei noch Gründungsmitglieder sind, hatten es bis jetzt erst auf eine Compilation aus dem Jahre 2011 gebracht. Nun, fünfunddreißig Jahre nach Bandgründung, gibt es quasi den Debüt-Longplayer der Briten käuflich zu erwerben. Die Truppe hat einen recht kauzigen Stil entwickelt, der auf Einflüssen der NWoBHM garniert mit Punk-Vibes und Doom-Einsprengseln basiert. Aber gerade die schnelleren Tracks wie „Mare Of Steel“, „Feed The Fire“ und „Men Of Violence“ gefallen mir ausgesprochen gut. Auch das doomige, an Pagan Altar erinnernde „The Black Mirror“ gefällt mir gut. Keep It True- und Headbangers Open Air-Gänger mit einem Faible für’s Kauzige sind hier genau richtig aufgehoben, trotz des eher unschönen Covers.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler