Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BONFIRE

BONFIRE

TEMPLE OF LIES (43:48 min.)

AFM / SOULFOOD
"Temple Of Lies"? Sind Bonfire plötzlich eine politisch kritische Band geworden, oder was? Nein, sind sie nicht wirklich. Bonfire sind seit den 80ern Hardrock! Und das bleibt auch so. Wobei etwas anders ist es heuer schon geworden. Zum Teil härter und vor allem irgendwie hochklassiger als zuletzt. Keine Ahnung weshalb, aber das Teil klingt zunächst wie eine Mischung aus Helloween und Axxis. Vielleicht ist das Neusänger Alexx Stahls extrem hohem Gesang geschuldet. Obwohl...war der nicht schon beim Vorgänger dabei? Egal, denn ‘Temple of Lies‘ ist aus dem Holz geschnitzt, das Dich daran erinnert, warum du in den 80ern angefangen hast Hardrock und Metal zu hören. Genau in dieser Schnittmenge befinden sich die Songs: Irgendwo zwischen klassischen Metal-Priest-Riffs und leicht bombastisch angehauchten Hardocksongs. Aber egal wie man es nennt: es ist einfach ein verdammt gut gemachtes Kick-ass-Hardockalbum, in das man sich nicht erst reinhören muss, sondern das sich beim ersten Hören erschließt. Es zündet zwar nicht jeder Song gleichermaßen, aber wo ist das denn schon der Fall? Im Ganzen gesehen geht ‘Temple...‘ mit seiner Eingängigkeit (siehe„Crazy For You“), den Arrangements und der fetten, sauberen Produktion einfach ordentlich ab und lädt überdeutlich zum Zappeln und Feiern ein. Zu einem derartigen Album gehört neben den üblichen Uptempo-Nummern (wie z.B. dem Titeltrack) und einigen Stampfrockern natürlich auch die obligatorische Ballade („Comin` Home“): ziemlich dick aufgetragener Kitsch, aber stilecht. Hardrockherz, was willst Du mehr?
7,5/10 - SBT.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler