Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: DECAYING

DECAYING

TO CROSS THE LINE (38:30 min.)

FDA REKOTZ /
Decaying, eine finnische Metal-Band aus der Landeshauptstadt Helsinki, hauen uns mit dem vorliegenden „To Cross The Line“ ihre bereits vierte Scheibe um die Ohren. Musikalisch hat sich dabei nicht wirklich viel geändert. Die Truppe garniert ihre Songs rund um das Thema Krieg und Zerstörung mit feinem Death Metal a’la Bolt Thrower meets Hail Of Bullets, was wahrlich keine schlechten Referenzen sind. Tracks wie der treibende Opener und gleichzeitige Titeltrack „To Cross The Line“, das hymnische „The End Justifies The Mean“ und die schnell beginnende Walze „The First Objective“, welche dann im schleppenden Tempo endet, sind geiles Death-Metal-Futter. Warum meine Benotung dann nicht höher ausfällt? Nun, das liegt hauptsächlich an den Vocals von Matias Nastolin, der wirklich gut klingt wenn er growlt, aber nach meinem Geschmack zu oft in Black-Metal-mäßiges Gekreische verfällt. Musik, Artwork und Sound hingegen passen gut. Geneigte Hörer sollten mal hören, ob sie sich mit den Vocals anfreunden können, dann ist auch ein Punkt mehr drin.
7/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler