Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: REVOLTING

REVOLTING

MONOLITH OF MADNESS (36:30 min.)

FDA REKOTZ /
Gut abgehangenen Death Metal aus Schweden bekommen wir hier wieder einmal vom Death-Metal-Spezialisten FDA Records serviert. Die Jungs aus Gamleby sind allerdings auch keine Anfänger, veröffentlichen sie doch schon den sechsten Longplayer. Das merkt man der geradlinigen Mucke des Trios auch an. Gerade das schleppend beginnende und dann Fahrt aufnehmende „Ode To Hastur“, das schnell startende, dann in fett treibendes Midtempo verfallende „Cadaver Patrol“ (cooler Titel übrigens) und das groovende, teils enorm hymnische „March Of The Revolter“ (mein persönlicher Lieblingstrack des Drehers) wissen insbesondere zu gefallen. Aber auch der Rest des Drehers sollte dem geneigten Todesmetaller munden. Abgerundet wird die Veröffentlichung durch einen transparenten Sound und ein gelungenes Cover aus der Feder von Roberto Toderico. Als Death-Metal-Lunatic kann man hier bedenkenlos zugreifen.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler