Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: KING GOAT

KING GOAT

CONDUIT (41:19 min.)

AURAL /
Hier gibt es die Debütscheibe der Truppe aus dem südlichen Zipfel Englands, dem Seebad Brighton. Die Scheibe wurde bereits im Jahre 2016 in Eigenregie veröffentlicht und jetzt neu angeboten. Fünf überlange Kompositionen gibt es hier, was die Aufmerksamkeit des geneigten Lesers sofort in Richtung Doom Metal tendieren lässt und natürlich auch richtig ist. KING GOAT sind zwar traditionell ausgerichtet, die einzelnen Songs sind jedoch teils recht verschachtelt angelegt und haben dadurch eine leicht progressive Tendenz. Besonders hervorzuheben ist Sänger Anthony Trimming, der es schafft den einzelnen Tracks seinen persönlichen Stempel aufzudrücken und auch über eine recht variable Stimme verfügt. Mir persönlich am besten gefallen der Opener „Flight Of The Deviants“ und der Rausschmeißer „Sanguine Path“, obwohl sich alle Kompositionen auf einem annähernd gleichen Level bewegen. Doomer mit progressiven Vorlieben können hier bedenkenlos zuschlagen.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler