Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MAUSOLEUM GAT ....

MAUSOLEUM GATE

INTO A DARK DIVINITY (41:19 min.)

CRUZ DEL SUR /
Die Kauz-Metal-Truppe aus Finnland (Kuopio – für die Geographiebegeisterten) stellt - nach dem im Jahre 2014 erschienenen selbstbetitelten Debüt - nun ihren zweiten Longplayer zur Diskussion. Die grundlegende musikalische Ausrichtung der Truppe hat sich nicht wirklich geändert; orgelgeschwängerter 70er Hardrock trifft auf Proto Metal und macht sich auf den Weg zu frühem Heavy Metal. Sechs zum Teil überlange Songs gibt es heuer auf die Lauscher, von denen mir persönlich das an Jethro Tull erinnernde „Condemned To Darkness“, das schnelle „Burn The Witches At Dawn“ und das eher doomige, schleppende „Apophis“ am besten gefallen. Die Anleihen am Siebziger-Rock könnten beim momentanen Classic-Rock-Trend dazu führen, dass Mausoleum Gate mehr Beachtung finden als sie es aufgrund ihrer Kauzigkeit vor drei Jahren erfuhren. Zu gönnen wäre es der Combo, denn sie versuchen die vorhandenen Einflüsse zu ihrem eigenen Stil zu verbinden und das sollte man honorieren.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler