Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: REPTIL

REPTIL

THRONE OF COLLAPSE (46:02 min.)

RAZOR MUSIC / SOULFOOD
“Es ist Laichzeit: REPTIL ist geschlüpft.” Geschenkt, die Ankündigung muss reißerisch ausfallen und die Wortspielerei bot sich förmlich an. Doch es ist auch nicht nur einfach die Geburt einer Industrial-Kreatur, wie uns das Promoblättchen weiter glauben machen will. Vielmehr steckt in „Throne Of Collapse“ postapokalyptischer Industrial Metal, der episch und kalt ist und voller Diabolik trieft. Man lässt sich dabei nicht vom Industrial-Korsett einschnüren, sondern agiert wie eine Art Gegenbewegung, schlägt einen neuen Pfad ein und lässt auch die Genregrenzen wie selbstverständlich hinter sich. Die zu Eisstücken geformte Musik kommt teils wie zähe Lava daher, bewegt sich schwerfällig und mit zerstörerischem Unterton versehen wie ein gewaltiger Koloss durch den Raum und degradiert alles zu winzigen Würmern. Andererseits agiert man nahezu minimalistisch und brüllt mit dem Gesang alles nieder, voller Wut und absolut furchteinflößend. Ein kaltes Stück Stahl und schwere Kost, dennoch interessant umgesetzt, lautet mein Fazit zu „Throne Of Collapse“.
7,5/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler