Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MEMORIAM

MEMORIAM

FOR THE FALLEN (43:36 min.)

NUCLEAR BLAST / WARNER
Fans britischen Death Metals fieberten dem Debüt der Veteranen um ex-Bolzenwerfer Karl Willetts entgegen, denn die gequälte Seele der Fans ließ sie nach dem tragischen Ende der Institution nach einem Surrogat suchen. Dementsprechend mit der Bürde übergroßer Hoffnungen belastet, kann "For The Fallen" eigentlich nur verlieren. Tut es aber nicht, wenn es auch nicht als glanzvoller Sieger aus der Schlacht hervorgeht. Vielmehr ist einer Band in der Findungsphase das gelungen, was man von ihr erwarten kann und darf: grundsolide Kost, die immer dann in höhere Kalorienbereiche vorstößt, wenn wie im getragenen "Reduced To Zero" oder dem Butterblümchen zermalmenden Doomklumpen "Last Words" die Bolt Thrower-Roots greifbar werden. Als reiner Abklatsch mag man jedoch verständlicher Weise nicht abgetan werden, was angesichts des ebenfalls beachtlichen Backgrounds von Frank Healy nicht verwundert. "Corrupted System" brettert in crustpunkiger Manier marodierend über die Schlachtfelder, während "Flatline" und "Resistance" tief in die 90er eintauchen, was diese Herren sicher dürfen. In Zukunft darf man die Messlatte jedoch ruhig etwas höher legen.
7,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler