Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BARBARIAN

BARBARIAN

CULT OF THE EMPTY GRAVE (34:11 min.)

HELLS HEADBANGERS /
Barbarian stammen aus dem italienischen Florenz, was man ihrem Sound so gar nicht anhört. Schon ihre letzte Scheibe „Faith Extingiusher“ aus dem Jahre 2014 wurde von mir sehr wohlwollend aufgenommen. Aktuell haben die Jungs vermehrt Einflüsse aus dem klassischen Metal in ihren thrashigen Gesamtsound integriert, so dass ich ihren Stil als Power Thrash titulieren möchte. Dazu kommen dann die fetten Death-Metal-Vocals von Borys Crossburn, dessen Organ sicher nicht jedermanns Fall ist. Mir laufen Songs wie der hymnische Banger „Bridgeburner“, der treibende Titeltrack „Cult Of The Empty Grave“, das Tempo variierende „Suprem Gift“ und das hymnische „Bone Knife“ extrem geschmeidig ein. Produziert ist der 7-Tracker ordentlich und das Artwork ist ebenfalls stimmig. Das einzig Negative ist die Spielzeit, die bei gleichbleibender Qualität der Songs gerne einige Minütchen langer hätte ausfallen dürfen. Egal, Faust in die Luft, Bier auf und mit dem Vorgänger entsprechenden acht Punkten weiter machen.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler