Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MALLEUS MALEF ....

MALLEUS MALEFICARUM

TAEDIUM VITAE (34:26 min.)

OAKENSHIELD / FRANKREICH-IMPORT
Adipocere Records, von dem Oakenshield, die Plattenfirma Malleus Maleficarums ein Ableger ist, waren eigentlich immer ein Garant für aussergewöhnliche und meist gutklassige Veröffentlichungen, Moonspell (ja, ja!!), Kalissa und jüngst Nehemah belegen dies. Das allerdings schliesst jedoch nicht aus, dass man im Lager der Franzosen auch mal den berühmten Griff ins Klo tut, womit wir dann schon bei "Taedium Vitae" wären. Uninspirierter Hochgeschwindigkeits Black Metal, zudem mit einer Vielzahl an Spielfehlern, vor allem im schlagzeugtechnischen Bereich, den man allerorten geboten bekommt und der sich vom Gros der Szene alleine durch den extrem brutalen Gitarrensound abhebt, sonst allerdings keinerlei Eigenständigkeit aufweist. Spätestens beim dritten Stück, das (natürlich) sphärische Intro mitgerechnet, wird es dann langweilig und ausgesprochen ärgerlich. Keine songschreiberischen Variationen, immer nur das selbe stumpfe Geknüppel und dieselbe hasserfüllte Stimme. Wenn man nach Erklärungen dafür sucht, warum die Black Metal-Szene in der Stagnation begriffen ist, hier findet man sie im Überfluss. Kontakt: beauty3@wanadoo.fr
2/10 - MK


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler