Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BEEHOVER

BEEHOVER

PRIMITIVE POWERS (42:44 min.)

UNUNDEUX / CARGO
Die Primus des Doom melden sich mit Album Nummer fünf zurück. Seinen ureigenen Stil hat das Duo aus Esslingen längst etabliert und verfeinert diesen auf "Primitive Wings" auf höchst stilvolle Art und Weise: filigrane Grooves, verquere Strukturen, unvermittelte Breaks und kauzige Gesangslinien verbinden sich zu einer fordernden Klangkathedrale, in der althergebrachte Hörgewohnheiten hoffnungslos verhallen. Beehover locken den Hörer aus der Komfortzone, indem sie wahlweise das Blut in perkussive Wallung bringen ("Pissant Wings") oder aber mit zunächst betörender Eingängigkeit um seine Gunst buhlen ("Millwings Of Being"), dazwischen den ausgeworfenen Köder aber immer wieder unvermittelt einziehen, auf dass sich die Angelhaken schmerzhaft ins Fleisch bohren. Wer tanzen will, muss mitunter inne halten; wer schmusen will, muss zwischendurch die Scorpions auflegen. Dunkle Soundscapes ("Embers") gehen zwanglos in catchy Bassriffs auf ("Anti Zooo"), fragile Melodien werden von noisigen Einschüben zerstört ("Light My Pyre"). Beehover laden ihre Strukturen nicht zum Verweilen ein, sie bauen auf, reißen ein, und beginnen wieder von vorne. Solcher Mut zum Klangexperiment wird mitunter Prog genannt. Solche, die ihre Erfüllung wahlweise bei Querdenkern wie (älteren) Thought Industry oder NoMeansNo finden, greifen hier zu.
7,5/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler