Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RAW

RAW

BATTALION OF DEMONS (34:06 min.)

MDD / ALIVE
Die wohl gerade abebbende Thrash-Retrowelle hat mich mit ganz wenigen Ausnahmen kalt gelassen; zu häufig werden schlicht sattsam bekannte Bay-Area-Riffs widergekäut und unzusammenhängend ausgekotzt. Nun erfinden auch Raw auf ihrem mittlerweile dritten Album das Rad nicht neu - ihr herzerfrischend rauer und blutiger Thrash wildert jedoch frisch, fromm, fröhlich, frei in noch extremeren Spielarten des Metal und weiß so durchaus eigene Duftmarken zu setzen. Das komplett asige Organ von Shouter Phil verstärkt den latenten Death-Metal-Touch, beim Riffing pendelt man zwischen rasendem Thrash-Gewichse, punkigem Gerödel, motörheadigem Geknatter ("Career Decisions") und immortalesken Breaks ("Shell Shock"). Blastbeats rülpsen hier allenthalben aus dem Auspuff. Der eine oder andere (knackig flotte) Moshpart darf natürlich auch nicht fehlen, die Soloparts sind meist fluffig in die durchweg mitten auf die Zwölf zielenden Folterinstrumente der Mannheimer eingebettet. Bei soviel Raserei bleibt der Wiedererkennungswert mitunter zwangsläufig auf der Strecke, doch dies ist allemal besser als das passend geschliffene Gedöns mancher Kollegen. Wer sich vorstellen kann, auf einen Bastard aus frühen Kreator und Sepultura, D.R.I., Exploited, Protector und rockigen Entombed abzufahren, der checkt "Battalion Of Demons" unbedingt mal an. Raw verkörpern THRASH - sie sind unangepasst, pissen auf jeden Trend und geben ohne Rücksicht auf Verluste Gas. So wie es sein muss!
7/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler