Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MASTEMA

MASTEMA

AWAKE IN THE GRAVE (22:06 min.)

METAL RISING RECORDS / US-IMPORT
Die Texaner Legion konnten mit ihrem 2013er Album „State Of Decay“ absolut überzeugen (9 Punkte an gleicher Stelle), haben aber nach zwei Besetzungswechseln an Klampfe und hinter der Schießbude beschlossen, dass es deutlich zu viele Bands gleichen Namens gab und gibt. Und so firmiert man jetzt unter dem Markenzeichen Mastema. Auch abseits der Namensgebung hat sich ein klein wenig verändert. Die Jungs riffen immer noch wie junge Götter und der Herkunftsort ist mit Houston auch gut gewählt, denn wo sonst wenn nicht dort gibt es diese raketengleichen Starts. Aber die strikte Thrashlinie von „State Of Decay“ ist auf „Awake In The Grave“ einer stärkeren Beeinflussung des Sounds durch Death Metal-Elemente gewichen. Das mag der Eine gut finden und der Andere eben nicht. Mir persönlich gefiel die strikte Thrashkante, insbesondere im Gesangsbereich, einen Ticken besser. Aber da nach wie vor Drew Habryl am Mikro steht, driftet die Chose keineswegs in Grunzgefilde ab, sondern bleibt im mega-aggressiven Shouting. Geraspelt wird auch nicht durchgehend, denn alle vier Tracks der EP, und hier ist hauptsächlich der Titelsong zu nennen, weisen teils recht lange schleppende (Instrumental-)Parts auf. Auch wenn mir im direkten Vergleich „State Of Decay“ dezent besser gefiel, ist „Awake In The Grave“ noch immer ein Mörderalbum! Wendet euch an den einzig wahren Schlumsi als deutschem Vertrieb. Kontakt: metaljoe@gmx.de
8,5/10 - SBr


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler