Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: REBELLION

REBELLION

WYRD BID FUL ARAED-THE HISTORY OF THE SAXONS (54:19 min.)

MASSACRE / SOULFOOD
Rebellion, die bekanntermaßen durch die Abspaltung einiger Grave-Digger-Mucker vor nun auch schon vierzehn Jahren entstanden, gehen ihren bisher eingeschlagenen Weg auf dem neuen Silberling konsequent weiter. True German Metal trifft auf eine historische Konzept-Story, wie bei den anderen Longplayern eben schon. Bei denen hatten ich mich ja ebenfalls zu Benotungen bis hin zu neun Punkten hinreißen lassen. Dies schafft die nun vorliegende Scheibe mit dem Mammuttitel nicht ganz. Mit dem zwischen treibenden Parts und Midtempo-Walze wechselnden „Sahsnotas“, dem flotten „Runes Of Victory“ mit seinem hymnischen Refrain, dem schleppenden „Slave Religion“ und dem ballasdek beginnenden und dann fett walzenden „Blood Court“ gibt es hier auch wirklich gelungenes Kraftfutter. Mit „Wyrd Bid Ful Araed“ gibt es zum Abschluss noch einen für die Band eher ungewöhnlichen Track mit fast proggigem Beginn. Somit ist „The History Of The Saxons“ definitiv eine gutklassige Scheibe, die mir persönlich allerdings nicht den letzten Kick gibt, um erneut eine Neun zu zücken. Aber fette acht Punkte sind dann wohl auch nicht zu verachten.
8/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler