Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MAGISTER TEMP ....

MAGISTER TEMPLI

INTO DUAT (39:44 min.)

CRUZ DEL SUR /
Wenn Cruz del Sur eine neue Scheibe unters Volk bringen, kann man eigentlich immer davon ausgehen, dass es sich um gelungenen, traditionellen Metal handelt. Dies bestätigen auch wieder die fünf Jungs aus Oslo namens Magister Templi, die ihren Heavy Doom auch auf ihrem zweiten Langeisen gekonnt stark präsentieren. Doomige Riffs gepaart mit der Power des traditionellen Metal und Ausflüge in die Frühzeit der New Wave of British Heavy Metal werden von den Jungs gelungen verschmolzen und in einem authentischen Soundgewand geformt. Tracks wie der Power-Doomer „Osiris“, der relativ flotte Banger „Horus The Avenger“, das mit einem melodischen Riff veredelte „Slaying Apophis“ und das stampfende, treibende „Destruction“ belegen deutlich, dass Magister Templi in der Lage sind packende Songs zu kreieren. Bei der Auswahl der Titel sollte dem geneigten Leser auch deutlich werden, dass sich die Jungs - im Gegensatz zur thematischen Ausrichtung des Vorgängers „Lucifer Leviathan Logos“ in Richtung Aleister Crowley - diesmal dem alten Ägypten gewidmet haben. Eine interessante Scheibe ist hierbei auf jeden Fall entstanden.
7,5/10 - LL.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler