Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MISCELLANE

MISCELLANE

PAINTED PALM (52:48 min.)

BEE & BEE / HOLLAND-IMPORT
Hier haben wir das nächste Highlight für alle Progressiv-Fetischisten. Miscellane kommen aus der Slowakei und werden schon als die neuen Könige des Prog-Rock abgefeiert. Einer ihrer größten Fans ist u.a. Queensryche Drummer Scott Rockenfield. Bei einer Spielzeit von knappen 53 Minuten, verteilt auf 5 Tracks, kann sich jeder selbst ein Bild über die Länge jedes einzelnen Songs machen. Schon der Opener "Solstice Story Part 1", bringt es auf eine Spielzeit von 14 Minuten und überzeugt mit allen Facetten des Prog-Rock. Part 2 des Songs folgt dann am Ende des Silberlings und schafft es, mit vierundzwanzig Minuten der längste Song der CD zu sein. In beiden Titeln paaren sich rockig-progressive mit atmosphärisch-poppigen Parts. Das ganze Werk ist mit einem guten Sound ausgestattet, verfügt über ein gutes Cover und hat eigentlich alles, was eine gute CD ausmacht. Trotz aller Fähigkeiten der Band muss man aber sagen, dass die meißten Nummern doch sehr gewöhnungsbedürftig sind. Man braucht schon ein bisschen Zeit sich an die Songs zu gewöhnen und um die ganzen Breaks zu verarbeiten. Auf alle Fälle strotzt das Album nur so voller Ideenreichtum und Klasse. Augrund dessen, spare ich mir den Vergleich mit anderen Bands. Hört euch das Teil an und bildet eure eigene Meinung. Die Slowaken erreicht ihr unter: http://www.distribee.com
8/10 - TS


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler