Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MORLAS MEMORI ....

MORLAS MEMORIA

FOLLOW THE WIND (37:59 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
MORLAS MEMORIA haben den Stammsitz in meiner ehemaligen Heimat Dresden und musizieren in der jetzigen Besetzung seit über dreieinhalb Jahren zusammen. „Follow The Wind“ ist das Debütalbum des Sextetts, bei dem ich viel Engagement ausmachen kann. Man hat es sich nicht nehmen lassen und zum Titelsong auch noch ein Video veröffentlicht. Wer also einen audiovisuellen Eindruck erhalten möchte, kann gleich mal http://www.youtube.com/watch?v=gxlAvnVYDmw anchecken. Man selbst beschreibt sich mit klassischem Gesang, der durch harten Gitarrenrock fundamentiert wird. Jep, kann man original so stehen lassen. Damit ist die vergleichbare Zielrichtung auch schon klar, denn Bands wie NIGHTWISH oder WITHIN TEMPTATION standen als Vorbilder sicherlich Pate. Was die Sachsen auszeichnet, ist die instrumentale Vielfalt und das handwerkliche Geschick, interessante und abwechslungsreiche Stücke zu kreieren. So mutiert „Follow The Wind“ zu einer musikalisch spannenden Achterbahnfahrt voller griechischer Mythologie, bei der auch ein gewisser Folk-Einfluss nicht unerwähnt bleiben darf. Im Ergebnis ist Debüt der Dresdner ein ausgesprochen reifes Album geworden, so dass ich wetten würde, dass bald ein Label auf das Gespann aufmerksam wird. http://www.morlasmemoria.de
7/10 - RB.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler