Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RACER CAFE

RACER CAFE

SAME (19:32 min.)

RED CAT / AUDIO GLOBE/THE ORCHARD
Wer bei RACER CAFE gleich an Racer X denkt, liegt gar nicht so verkehrt. Die beiden Protagonisten Gianni Rojatti und Giacomo Castellano sind nämlich zwei Guitarheroes vor dem Herrn, die auf dieser selbstbetitelten EP in die Fußstapfen ihres großen Vorbildes Paul Gilbert treten. Im Gegensatz zu Racer X ist hier allerdings kein Gesang zu hören und es wird munter drauf los geshreddet. Dabei verlieren die Italiener aber nie den jeweiligen Song aus den Augen. Mit Erik Tulissio an der Schießbude und Dado Neri am Langholz hat man außerdem eine Rhythmussektion verpflichtet, die auf Augenhöhe operiert. Gleichwohl hebt man sich nicht wirklich von den Vinnie Moores und Tony McAlpins dieser Welt ab. Für ambitionierte Musiker sind die dargebotenen Kabinettstückchen sicher interessanter, aber mich überzeugt das Ganze leider nicht vollends. Die vier Stücke sind zwar abwechslungsreich, aber wenn ich mir ein ganzes Album in diesem Stil vorstelle, verlöre ich schnell das Interesse.
6/10 - AF.


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler