Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'R' :: RUSHMOON

RUSHMOON

KEEP AN EYE... (47:46 min.)

EIGENPRODUKTION / SELBSTVERTRIEB
Die Bayern Rushmoon formierten sich 1996 unter den Namen Seventh Sign. Ein Wettbewerb war schnell gewonnen und hierauf entstand ein Vier-Track-Demo, das laut Aussage der Band weltweit ordentlich für Furore sorgte und selbst Airplay in den Vereinigten Staaten erhielt. Nach den üblichen Querelen gab es einen Line-Up- und Namenswechsel und kurz darauf wurde „Keep An Eye...“ von Uwe „Wizard“ Sessler produziert. Für eine Eigenproduktion klingt der Sound recht fett. Gespielt wird progressiv angehauchter Metal mit reichlich ruhigeren Nuancen, die Zeit zum entspannen geben. Die Chose ist relativ ideenreich, ziemlich melodisch und bei weitem kein alltäglicher 08/15-Metal. Sänger Christian Binder ist zwar kein James LaBrie, dennoch schafft er es zwischen rauem Gesang und softeren Vocals eine Brücke zu kreieren. Das schließt ihn dummerweise nicht davon aus, das schwächste Glied in der Kette zu sein, da sein Oktavenbereich etwas begrenzt erklingt. Die Texte sind wahrscheinlich aufgrund fehlender Sprachkenntnisse recht simpel und klischeebeladen. Trotz allem darf man nicht das Potential dieser Band verkennen und hoffen, das die nächste Produktion das Eis komplett bricht. Kontakt: proudandloud@netsurf.de
7/10 - SBk


[ Zurück zum Index: 'R' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler