Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'B' :: BOOTLEGS

BOOTLEGS

SAME (57:46 min.)

MINOTAURO RECORDS / ITALIEN-IMPORT
„Bootlegs“ erschien ursprünglich nur ein Jahr nach „WC Monster“, klingt aber deutlich ausgereifter, professioneller als auch metallischer als das Debüt und somit ist der Re-Release über Minotauro Records unter musikalischen Gesichtspunkten empfehlenswerter. Wen aber die Entwicklungsgeschichte des europäischen Thrashs in allen Details interessiert, der kauft sich halt gleich „WC Monster“ dazu, denn Ende der Achtziger dürfte Bootlegs wohl die einzig ernst zu nehmende Thrash-Combo aus einsam gelegenen nordischen Gefilden (Reykjavik, Island) gewesen sein. Aber zurück zur Musik. Die 14 Songs des 1990er Albums „Bootlegs“ sind – wie bereits angemerkt - besser produziert, weniger punkig und thrashiger als die des Debüts, was insbesondere bei der Gitarrenarbeit auffällt. Zwar müssen Bootlegs in Bezug auf Aggression, Professionalität und Songmaterial noch immer hinter der damaligen Thrash-Elite wie Kreator und Destruction zurückstehen und auch eine Eingliederung in die zweite Reihe bei Combos wie Violent Force oder Assassin vermag ich nicht zu erkennen, aber für Zwischendurch und als Blick über den Tellerrand West- und Zentraleuropas sind Bootlegs allemal gut. Eine weitere Auffälligkeit besteht darin, dass diesmal fast alle Texte in Isländisch verfasst wurden, während auf dem Debüt noch zwanghafte Internationalisierung (englische Lyrics) betrieben wurde. Als Bonus gibt es auch auf diesem Album zahlreiche Tracks des 2007er Live-Revival-Albums. http://www.minotaurorecords.com
ohne Wertung - SBr


[ Zurück zum Index: 'B' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler