Obliveon - Metal und Gothic Webzine
 :: Suchen 

 :: Obliveon.de
· Home
· MySpace
· Links

  Info...
· FAQ
· Kontakt
· Impressum
 

 :: Magazin
· GESAMT
· News
· Interviews
· Konzert/Festivals
· Specials
· Foto Galerie

 :: Reviews
· GESAMT
· CD Reviews
· CD Import
· Eigenpressungen
· White Metal
· DVD/Video
· Bücher/Magazine

ALLE REVIEWS :: Index: 'M' :: MARTY FRIEDMA ....

MARTY FRIEDMAN

INFERNO (48:51 min.)

PROSTHETIC / SOULFOOD
Mit von Gitarrenhelden im Alleingang konzipierten Alben verhält es sich meist wie mit schlechten Witzen: dadurch, dass man sie sich immer wieder zu Gemüte führt, werden sie mitnichten besser, sondern erschließen sich weiterhin lediglich einem eingeweihten Zuhörerkreis. Marty Friedman, über den Dave Mustaine einst sagte, dass er, selbst wenn er viel mehr übte, niemals in derselben Liga wie sein ex-Megadeth-Sidekick spielen könne, bietet auf "Inferno" überraschender Weise Mathcore-Acts wie The Contortionist oder Canvas Solaris nicht unähnliche Kost, wobei er jedoch erfreulicher Weise inmitten all des harsch-modernen Riffings und der vertrackten Skalenreiterei von Anfang an nicht auf atmosphärische Spitzen und ausladende Melodiebögen verzichten will. Dabei stellt sich jedoch immer wieder die Frage, warum er nicht gleich einen fähigen Sänger ins Boot holt, der zum Beispiel den hymnenartigen Chorus von "Resin" veredeln hülfe. Ganz so verworren wie die Lockenpracht des Protagonisten ist "Inferno" also nur selten - lediglich die dann doch sporadisch eingestreuten vokalen Exkurse von etwa Danko Jones (im Abgehrocker "I Can´t Relax") oder Children of Bodoms Alexi Laiho ("Lycanthrope") stören den Gesamteindruck ein wenig, da sie schlicht zu wenig homogen ausgefallen sind. "Inferno" ist ein für Instrumentalfetischisten (und natürlich Gitarristen) durchaus empfehlenswertes Album, da Friedman weit über den Tellerrand des Gitarreros hinausschaut und spannende Songaufbauten bietet. Wenn er sich sein Ego in Zukunft noch mit einem Vokalisten teilte, wäre das Ergebnis aber sicher noch spannender.
7/10 - PM.


[ Zurück zum Index: 'M' ]
 

[ Unsere Webseite weiterempfehlen ] [ Impressum ] [ Seitenanfang ]

© Oblivion 1998-2002 Alle Rechte vorbehalten

Haftungsausschluss/Disclaimer

technisches Konzept, Programmierung & Webdesign by M. Koschinski / C. Fessler